27.3. – 29.5.2022
zu den Foyeröffnungszeiten | Forum St. Peter

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG:
Sonntag, 27.3.2022 | 11.30 Uhr
Forum St. Peter

Viele Persönlichkeiten trugen nach 1945 zur Entwicklung des heutigen Oldenburgs bei. Nicht wenige davon waren aus einer fernen Heimat in ein neues Zuhause nach Oldenburg gekommen. Mit dieser Ausstellung sollen einige Persönlichkeiten ins Gedächtnis gerufen werden, die Unternehmen oder Gewerbe in Oldenburg aufgebaut haben, die vielen Oldenburger*innen noch heute in Erinnerung sind.

Koop. mit der Oldenburgischen Landschaft, AG Vertriebene

Auf einer Auswahl von zehn großformatigen Rollbannern werden Biografien von Oldenburger Persönlichkeiten vorgestellt, die als Vertriebene in die Stadt gekommen sind und sich hier eine neue Existenz aufgebaut haben. Viele haben Entwicklungen in Geschichte, Kultur und Gesellschaft der Stadt geprägt. Bekannt sind beispielsweise die Kammerschauspielerin Elfi Hoppe, der ehemalige Landtagspräsident Horst Milde oder die Familie Dobrat, die das Textilunternehmen Adolf Dobrat KG führte. Außerdem werden Lebensbilder des Oberbürgermeisters Hans Fleischer oder des Bildhauers Udo Reimann dargestellt.