Montag, 1. Juni 2020 | 20.00 Uhr
Casablanca-Kino

Die 17-jährige Benny lebt mit ihrem Vater, einem strenggläubigen Religionsgelehrten, in einer jüdischen Gemeinde in Ost-Jerusalem – wobei dieser Stadtteil hauptsächlich von Palästinensern bewohnt wird. Ihre Haare sind genauso rot wie das Fell eines Kalbs, das gerade auf die Welt gekommen ist. Von ihm versprechen sich Bennys Vater und dessen Anhänger Erlösung. Das Mädchen soll das Tier betreuen. Aber Benny ist vom religiösen Dogmatismus ihres Vaters zunehmend genervt. Diese Ablehnung nimmt zu, als sie die gleichaltrige Yael kennenlernt, die ihren Wehrdienst in der Gemeinde leistet. Benny findet Yael attraktiv, doch das verträgt sich nicht mit dem Glauben, den ihr Vater fordert…

Regie: Tsivia Barkai
Mit: Avigail Kovari u.a.
ISR 2019, 90 Min., hebräisch OmU