Dienstag, 23.6.2020 | 19.30 Uhr | Forumskirche St. Peter

Mit: Pater Dr. Saju George SJ mit drei Tänzerinnen und einem Tänzer

 

Eine faszinierende Performance in christlicher und hinduistischer Tradition

Der indische Jesuitenpater SAJU GEORGE schlägt Brücken: zwischen katholischer Liturgie und der Tanz-Tradition seiner Heimat, zwischen Christentum und Hinduismus, zwischen Kunst und Sozialarbeit und – ganz persönlich – zwischen Priesteramt und Tänzersein. Mit seinen Tanz-Performances in aller Welt bringt Saju so Menschen unterschiedlicher Kulturen und Glaubensrichtungen zusammen.

SAJU GEORGE ist nicht nur Priester und Meister des Bharata Natyam, der klassischen südindischen Tanz-Kultur, sondern auch Sozialarbeiter: In einem Armenvorort von Kalkutta unterrichtet er im Zentrum Kalahrdaya Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Familien. Neben Englisch und Mathe lernen die Schüler dort auch Musik, Yoga und klassischen indischen Tanz.

Der Eintritt zu den Vorführungen ist frei. Spenden fließen direkt ins Projekt Kalahrdaya. Freuen Sie sich auf eine faszinierende Performance mit Tänzen aus christlicher und hinduistischer Tradition!