9.12.2018, 2. Advent

Der Weihnachtsmarkt

 

 

„Ihre Frau hat aber einen merkwürdigen Akzent. Wo kommt sie denn her?“ „Vom Glühweinstand“.

Jetzt ist es wieder soweit, die Geruchswolke des Weihnachtsmarkts hängt über der Oldenburger Innenstadt. Busse aus Holland und viele Besucher aus dem Umland haben ein Ziel: Sie wollen Besinnung. Sie wollen den Stress dieser Welt vergessen und sich ganz ruhig und besinnlich auf das Weihnachtsfest vorbereiten. Voller Andacht halten sie in den kalten Händen den eiligen Glühweinbecher. Fromme Worte werden gewechselt, selige Blicke treffen sich. Ein Weihnachtsfest ohne diese Art der Vorbereitung ist für viele nicht denkbar. Ich wünsche allen eine gute Andacht, die spüren, Weihnachten kommt.

Und wenn wir uns dort treffen, werden wir uns sicher gut verstehen, mit oder ohne Akzent.

Aus Forum St. Peter

Michael Heyer

 

 

 

 

 

nach oben

Zurück