17. November 2019

„Brücken-mensch“

Haben Sie auch einen Menschen in ihrem Leben, der auf einmal da war und Ihnen über einen Abgrund geholfen hat? Einen „Brückenmenschen“, einen Menschen wie eine Brücke, ohne den Sie es nicht geschafft hätten, einen Fluss, ein tiefes Tal, einen verletzenden Abgrund zu überwinden und das rettende Ufer zu erreichen.

Es gibt Menschen, ohne die man einen Wegabschnitt im eigenen Leben nicht geschafft hätte.

Völlig unerwartet, plötzlich, sie wollten die Hoffnung schon aufgeben und umkehren, da steht auf einmal diese Brücke, ihre Rettung. „Brückenmenschen“ sind ein unerwartetes Geschenk.

„Brückenmenschen“ sind zuverlässig, sie halten die Bodenlosigkeit des Lebens aus.

Ich wäre heute nicht da, wo ich bin, ohne diese „Brückenmenschen“.

Mein Leben erreicht sein Ziel nicht ohne sie.

Ich glaube, Gott schenkt uns diese Menschen. Wissen Sie, von welchen Menschen ich spreche? Haben Sie ein Gesicht vor Augen? Das Gesicht Ihres „Brückenmenschen“?

Ich danke Gott für sein rettendes Eingreifen und wünsche Ihnen Menschen, auf die Sie sich verlassen können.

Aus dem Forum St. Peter

Michael Heyer

 

 

 

nach oben

Zurück