ökumenisch, interreligiös, religionslos

jeden Dienstag | 18 Uhr
Innenhof des Forum St. Peter
Peterstraße 22-26

Gemeinsam möchten wir uns solidarisch mit den Menschen in der Ukraine zeigen, die unter den Aggressionen und dem Krieg dort leiden. Es soll ein Zeichen sein für den Frieden und für Menschlichkeit – gegen Hass und gegen Spaltung. Es soll verdeutlichen, dass wir Menschen bei allem Erschrecken und aller Ohnmacht im Zusammenhalt und im Miteinander stark sind.

– Wir sind nicht allein
– Wir sind viele
– Wir beten für den Frieden

Die Glaubensgemeinschaften der Stadt Oldenburg laden alle Menschen zu diesem Friedensgebet ein.

Ein jüdisches Gebet aus der Ukraine, März 2022

Unser Gott,
segne unsere Nächsten und Freunde,
Herr über alle Geschöpfe.
In deiner Liebe behüte die Bewohner dieser Erde
und breite über sie dein Friedenszelt aus.
Entferne aus ihren Herzen Hass und Feindseligkeit 
und pflanze in ihre Herzen 
Liebe und Freundschaft, Frieden und Brüderlichkeit.
Die Worte der Propheten sollen bald in Erfüllung treten:
Möge nie mehr ein Volk gegen das andere das Schwert erheben,
mögen wie nie mehr lernen müssen Krieg zu führen.