Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit
Live-Literatur mit Risiken und Nebenwirkungen!

Donnerstag, 18.10.2018 | 20 Uhr |
Forum St. Peter

Mit: Tobi Katze (Bochum)

Depression und Humor, wie geht das zusammen? Wie fühlt es sich an, depressiv zu sein? Unterhaltsam und selbstironisch erzählt Tobi Katze Geschichten über das Leben mit der psychischen Störung, die er mit Millionen Menschen in Deutschland teilt. Lakonisch, zynisch und schonungslos widmet er sich seiner Erkrankung. Sein Humor ist dabei so etwas wie eine Krücke, die ihm geholfen hat, durch seine erste große Lebenskrise zu kommen, aus der heraus sein Buch entstand.  Tobi Katze, geboren 1981, tritt seit mehr als zehn Jahren auf Poetry Slams und Lesebühnen auf. Das hochgelobte Buch „Morgen ist leider auch noch ein Tag“ stürmte wochenlang die Top Ten der Spiegel-Bestsellerliste.

Eine gemeinsame Veranstaltung von: AOK – Die Gesundheitskasse, Beratungs- und Koordinationsstelle für Selbsthilfegruppen (BeKoS e.V.),  Forum St. Peter, Ökum. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen OL

 

 

nach oben
 
Zurück