VORGELESEN – Entdeckungen: Was mir Zuversicht gibt…

Donnerstags | 12.30 – 13.30 Uhr
Forum St. Peter | Großer Saal

30 Minuten Essen im Schweigen : eine Persönlichkeit aus Stadt oder Region liest dazu Texte, die ihr Vertrauen ins Leben stärken
30 Minuten Austausch, Gespräch, Begegnung, Nachfragen

Spende für die Arbeit des FORUMs wird erbeten.

 

Archiv 

September 2019

05.9. | Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg
las aus dem Buch von: Ulrich Schnabel, ZUVERSICHT. Die Kraft der inneren Freiheit und warum sie heute wichtiger ist denn je, München 2018
Yacouba Sawadogo – Der Mann, der einen Wald pflanzte, 52-59
Desweiteren einen Beitrag von Ulrich Schnabel aus DIE ZEIT Nr: 47/2018 v. 15.11.2018 mit dem Titel: Stephan Hawking, Ein Treibstoff namens Zuversicht.

12.9. | Franziska Buß-Vondrlik, Schauspielerin, Lektoratin
Franziska Buß-Vondrlik las aus dem Buch von:
Arnulf Conradi, Zen und die Kunst der Vogelbeobachtung,
München 2019, S. 48-51; 77-79; 221-233.

 

August 2019

15.8. |  Andreas Zieger, Neurochirurg, Komaforscher, ehem. Leiter der Abt. für Hirngeschädigte im Ev. Krankenhaus OL
las Ausschnitte aus einem Vortrag, den er 1997 im KITOkolleg Bremen-Vegesack in Verbindung mit der Wissenschaftsredaktion von Radio Bremen 2 gehalten hat: „Grenzbereiche der Wahrnehmung – Über die ungewöhnliche Lebensform von Menschen im Koma und Wachkoma“

22.8. | Barbara Schmitz-Lenders, Schauspielerin, Puppenspielerin, Theater Laboratorium
las aus: Rainer Maria Rilke, Briefe an einen jungen Dichter, Leipzig 1929, 41-43
Erling Kagge, STILLE. Ein Wegweiser, Insel-Verlag 2017, S22-27
Jorge Bucay, Komm, ich erzähl dir eine Geschichte, Fischer Verlag 2015, 7-10
Greta Thunberg, Ich will, dass ihr in Panik geratet. Meine Reden zum Klimaschutz, Fischer TB, 30-36

29.8. | Christian Firmbach, Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters
las aus: Peter Ustinow, der alte Mann und Mr. Smith, EAN: 9783548602578, S. 7-21

 

Juli 2019

04.7. | Andreas Zumach, UNO-Korrespondent für versch. Medien las – umrahmt von autobiographischen Anmerkungen:
Michael Ende, Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer
Das Lied: Die Gedanken sind frei
Dorothee Sölle, Auszüge aus: Der Wunsch, ganz zu sein, in: Die Hinreise, Stuttgart 1975, 167-185
Das Lied: This Land ist Your Land
Gedichte von Dorothee Sölle, aus: Fliegen lernen
Auszüge einer Rede von Ursula von der Leyen auf der Sicherheitskonferenz in München vom Februar 201

11.7. | Prof’in Dr. Bettina Meyer, Hochschullehrerin für Biodiversität und biologische Prozesse der Polarmeere, UNI-OL und Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven las zu „Zuversicht im Klimawandel“ aus dem Buch: Mathias Braschler/Monika Fischer, Schicksale des Klimawandels, Varlag Hatje Cantz

18.7. | Gerd Schinkel, Adoptivvater, Liedermacher, Autor und Journalist & Martina Schinkel, Adoptivmutter, Praxis-Organisatorin, Lehrerin
lasen Auszüge aus dem Buch ihrer Tochter:  „Bin ich ihr ähnlich? – Adoptivtochter auf Spurensuche in Korea“

 

Juni 2019

06.6. | Gabriele Beckmann, Mitbegründerin des Zentrums für Frauen-Geschichte in OL las Gedichte von Hilde Domin, aus: diess., Der Baum blüht trotzdem, Frankfurt 2012: Bitte (S. 11); Die schwersten Wege; Wahl (S. 12f); Fürchte dich nicht (S. 87); Gespräch mit meinen Pantoffeln (S. 79); Worte (S. 85); Nimm den Eimer (S. 19); Magie – wen es trifft – Erster Teil (S. 63f)

13.6. | Dr. Karl-Heinz Utescher. Facharzt für Innere Medizin, Coach für Medizinstudierende an der UNI OL
las aus: Heinrich Albertz, Nachträge, HH 1983, 159f;
Horst-Eberhard Richter, Die Chance des Gewissens, HH 1987, 293-303;
CD Pera Ensemble, Trialog: Music for the one God;
Papst Franziskus, Laudato Si, Rom 2015, Kap. über: Die Kulturökologie; Das Prinzip des Gemeinwohls; Die Generationenübergreifende Gerechtigkeit.
E.v.Hirschhausen/T.Esch, Die bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können, HH 2018, 211; 220-231

20.6. | Michael gr. Hackmann, Leiter der Abteilung Verwaltung im Bischöfl. Münster. Offizialat in Vechta las:
Den Festvortrag der Journalistin und Moderatorin Anja Reschke auf dem Jahresempfang des Kath. Büros Niedersachsen im Alten Rathaus in Hannover  am 12.9.2018 zum Thema: „Mut zur Haltung – welche Verantwortung für die Gesellschaft haben wir?“

27.6. | Dr. Heinrich Hagehülsmann, Dipl.-Psych., Psychotherapeut und Supervisor, Rastede
las aus einem Vortrag aus seiner Feder mit dem Titel: „Hinweise auf das Göttliche im Alltag – Erkennbare wie hoffnungsgebende Zeichen von Transzendenz“

 

Mai 2019

02.5. | Ziya Karakurt, Künstler, Übersetzer in OL
las aus: Siba Shakib, Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen. Die Geschichte der Shirin-Gol, München 2003 (Goldmann 45515)
Viktor E. Frankl, ….trotzdem Ja zum Leben sagen. Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager, München 2007 (DTV 30142)

16.5. | Klaus Hagedorn las sechs seiner Radio-Ansprachen bei Radio Bremen 2 vom März 2019:
Das eigene Haus bewohnen (nach Teresa von Avila)
Unruhe und Beruhigt sein (Wallis/Schweiz 2018)
Hoffen ist Handeln, als sei Rettung möglich (nach Joh 1,9)
„Wenn ich schwach bin, bin ich stark“ (2 Kor 12,10)
Weg vom Vollgas im Leerlauf (nach Meister Eckhart)
Wer über andere redet, verrät sich selbst (nach Buch der Sprüche 11,12f)
In allem ist etwas zu wenig (nach Meister Eckhart)

23.5. | Prof. Dr. Bernd Siebenhüner, Hochschullehrer für Ökologische Ökonomie, UNI-OL las aus: Uwe Schneidewind, Die große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels, Frankfurt 2018; Kapitel 2: Nachhaltige Entwicklung als kulturelle Revolution, S. 23-31

 

April 2019

04.4. | Schirin Khorram, Künstlerin, Malerin, Psycholog. Beraterin, OL

25.4. | Karin Peters, Kulturjournalistin OL

 

März 2019

07.3. | Florian Isensee, Buchverleger in OL
las das Märchen: „Gibt es einen Fußballgott?“ von Jan Weiler, illustriert von Hans Traxler, Hamburg 2008 (Rowohlt)

14.3. | Jona Simon, Rabbiner im Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen
las aus:  Michael Ende, „MOMO. Die seltsame Geschichte von den Zeitdieben…“ , Stuttgart 1973, S.8-16; 35-37; 41f; 57-69; 70f; 264f

21.3. | Friederike von Tiedemann, Psychotherapeutin, Paartherapeutin, Leiterin des Hans Jellouschek Instituts in Freiburg

28.3. | Sabine Gautier, Beauftragte für Presse und Rundfunk der kath. Kirche und Referentin in der Citypastoral in Bremen

 

Februar 2019

07.2. | Dr. Andreas von Seggern, Leiter des Stadtmuseums OL
las: Stefanie Flamm, „Eine Pille für Oscar – Mein Sohn hat das Down-Syndrom“,
aus: DIE ZEIT 23.7.2015 https://www.zeit.de/2015/30/down-syndrom-medikament-heilung

14.2. | Dr. Markus Wonka, Leiter der Abteilung Seelsorge im BMO in Vechta
las aus: Rafik Schami (Hg), Lob der Ehe. Ein Weltliterarisches Treuebuch, Zürich 2007
Mark Twain, Ncah dem Sündenfall, S. 5-8
Astrid Lindgren, Geschichte einer Ehe, 9-18
Nasrudin Hodscha, Wer füttert den Esel, 293f
Lena Bach, Trotzdem, 53-56

21.2. | Sebastian Beer, Fraktionsvors. der Grünen im Rat der Stadt OL
las aus: Hannah Arendt, Was ist Politik?, München 1993, S. 13-16
und: Petra K. Kelly, Lebe, als müßtest Du heute sterben, Düsseldorf 1997, S. 220-227  (Wolf-Dieter Hasenclever, Das Verschwinden des Charismas – Petra Kelly und die Grünen)

28.2. | Dr. Martin Maier SJ, Theologe, Journalist, Jesuit European Social Centre (JESC) in Brüssel
las: Predigtausschnitte des Märtyrerbischofs Oscar A. Romero aus El Salvador sowie dessen Rede aus Anlass der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Katholischen Universität Leuven in Belgien am  2.2.1980: „Über die politische Dimension des Glaubens“.

 

Januar 2019

10.1. | Christoph Baak, Kreisvors. CDU OL-Stadt, stellv. CDU-Fraktionsvors. im Rat der Stadt OL

17.1. | Keine Mittagspause

24.1. |  Elisabeth Schlesinger, Stellv. Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in OL

31.1. | KEINE Mittagspause

 

Dezember 2018

06.12. | Stefan Henckel, Dipl.-Ing., Architekt des Gebäudes Forum St. Peter in 2014
las aus:  Robert Seethaler, Ein ganzes Leben, München 2016: ausgewählte Entbehrungs- und Glücksmomente des Andreas Egger: S. 18f,  22-26,  29-39, 42-44, 72-77

13.12. | Michael gr. Hackmann, Leiter der Abteilung Verwaltung im Bischöfl. Münster. Offizialat in Vechta – verlegt auf 11.4.2019
                  Ersatz: Überraschungsgast!

20.12. | KEIN VORGELESEN

 

November 2018

01.11. | Prof. Dr. Paul Mecheril, Bildungswissenschaftler, Leiter des Center for Migration, Education and Cultural Studies der UNI-OL

08.11. | Beate Besser, ev.-luth. Landeskirchenmusikdirektorin las aus: Willigis Jäger, Das Leben endet nie. Über das Ankommen im Jetzt,
Theseus-Verlag 2005 (ISBN 978-3-7831-9529-3):
Vorwort von Br. David Steindl-Rast,
Kapitel „Unser Urgrund“ S. 20-29 sowie
Auszüge aus Kapitel „Tod-Sterben-Auferstehung“ S. 74-84

15.11. | Dr. Horst Freels, Amtsgerichtsdirektor in OL

22.11. | Dr.-Ing. Jan Middelberg, Prof. für Bauphysik a.d. Jade Hochschule, Aufsichtsratsvorsitzender der Olegeno Oldenburger Energie-Genossenschaft

29.11. | Regine Schramm, neue Leiterin des NDR Studio OL

nach oben
Zurück