persönliches Gespräch

 

Es gibt Momente, da täte es mir gut:

zu reden -ich brauche einen Menschen, der mir zuhört.
zu erzählen – es gibt Erlebnisse, die ich mit jemandem teilen möchte.
auszusprechen – ich möchte etwas nicht nur mit mir allein ausmachen.
zu fragen – ich bin mir unsicher und suche Informationen.

Offene SPRECHZEITEN  im FORUMsFoyer:
Di. & Do. | 16 – 17 Uhr und nach Vereinbarung.
Tel.: 0441-390 306 11

Offene SPRECHZEITEN der Ökumenischen Lebensberatungsstelle:
In Präsenz (2. OG Peterstr. 22-26): Di. | 17 – 18 Uhr
Telefonsprechstunde (NUR während der Schulzeit):  Do. | 11 – 12 Uhr.
Tel.: 0441-980 760

Die Gesprächspartnerinnen und -partner sind Seelsorger, Berater*in oder Psychologe*in.
Dienstags/Freitags steht ein Priester auch für ein Beichtgespräch zur Verfügung.
Sie sprechen mit einer Vertrauensperson, die unter Schweigepflicht steht. Sie hat Zeit für Sie.

Wollen Sie einen Versuch wagen? Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.