„Rorate caeli – Tauet ihr Himmel den Gerechten“ (Jes 45,8)

Dienstags, 8. & 15.12.2020 | 7.15 Uhr

„Ihr Himmel, tauet den Gerechten, ihr Wolken, regnet ihn herab.“ So lautet die deutsche Übersetzung des lateinischen Gesangs „Rorate caeli de super, et nubes pluant iustum“. Der Gerechte soll kommen, er soll das Leben bringen, diese Erwartung will der Gottesdienst zum Ausdruck bringen, den wir „Rorate-Messe“ nennen. Die Kirche ist allein mit Kerzen beleuchtet. Herzliche Einladung zu diesem Gottesdienst, der seinen Platz nur im Advent hat.