Workshop

 Samstag, 1.12.2018 | 14 – 17 Uhr | Forum St. Peter

Zusammenkommen, sich besser kennenlernen, Erfahrungen, Meinungen und Kenntnisse austauschen und über die Entwicklungen in unserer Einen Welt sprechen – darum soll es an diesem Samstag gehen.

Wir möchten uns zu den Themen Flucht, Fluchtursachen und entwicklungspolitische Verantwortung in Kommunen austauschen. Diese Themen müssen als Ursache-Wirkungs-Komplex gedacht und verhandelt werden. Nicht nur von ehrenamtlich Engagierten in Vereinen, Initiativen und Weltläden, sondern auch von der kommunalen Politik und Verwaltung und vielen weiteren gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren.

In einer offenen Diskussion im Fishbowl-Format wollen wir uns zu Fluchtgründen und – Ursachen, eigener entwicklungspolitischer Verantwortung, Möglichkeiten des Engagements in der Kommune und in Herkunftsländern sowie kommunalen Potenzialen für gemeinsame Verantwortungsübernahme austauschen.

Anmeldung erbeten unter: info@fluchtmuseum.de

Eintritt frei

Kooperation von Förderverein Internationales Fluchtmuseum e.V. mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global und der Akademie für Ehrenamtlichkeit (Berlin) und dem FORUM St. Peter

 
nach oben
 
Zurück