12. Juni 2022

Spiritus

Spiritualität, Heiliger Geist, die Kraft aus der Höhe.

Schon im Anfang der Schöpfung schwebte der Geist über den Wassern. Jene Urkraft, die dem Volk Israel den Weg durch das Rote Meer ermöglicht hat. Die Geist*in, denn im hebräischen ist „Ruach“ (Kraft, Atem, Sturm) feminin, spielt nicht nur in den Schöpfungserzählungen eine wichtige Rolle, sondern in der ganzen Heilsgeschichte des Volkes Israel. Der Geist, der auf dem Messias ruhen soll, ist eine vertraute Verheizung der Propheten. „Selig die Armen im Geiste“, sagt Jesus und meint damit, selig die Kraftlosen, deren Atem kurz geworden ist, sie werden neue Kraft bekommen.

Wir wünschen Ihnen jene Kraft aus der Höhe, die durch alle Zeiten mit dem Wort Spiritualität die unfassbare Seite Gottes bezeichnet.

Aus dem Forum St.Peter

Michael Heyer